Qualitäts-Kultur: kino.talk über den Dokumentarfilm «Where we belong»

Qualitäts-Kultur: Dokumentarfilm «Where we belong» mit Podiumsdiskussion. Am Dienstag, 11. Februar 2020 laden wir ein zum kino.talk über den Dokumentarfilm «Where we belong» im...

Die Interessengemeinschaft für Qualität im Kindesschutz (IGQK) lädt ein zum Dokumentarfilm «Where we belong» mit anschliessender Podiumsdiskussion im Kult.kino Camera 2 am Dienstag, den 11. Februar 2020 in der Zeit von 17.45 Uhr bis 20.00 Uhr.


Der Schweizer Dokumentarfilm erzählt von der Realität von Trennungskindern und zwar radikal aus der Perspektive der Kinder. Aufrichtig und mit beeindruckender Klarheit schildern die Kinder ihre Gedanken, analysieren nicht nur ihre eigenen Gefühle, sondern auch die ihrer Eltern. Der Film zeigt, wie zerbrechlich Kinder sind – aber auch wie mutig, intelligent und erfrischend humorvoll sie sich dem Leben stellen. «Where We Belong» ist ein inhaltlich wie künstlerisch starker Kinofilm, erhellend, ergreifend und sinnlich.


Programm

17.45 Uhr Einlass

18.00 Uhr Start der Veranstaltung/Begrüssung

18.02 Uhr Filmvorführung «Where we belong»

19.25 Uhr Podiumsdiskussion mit

  • Karin Banholzer lic.phil Psychologin, Psychotherapeutin, Leiterin Fachstelle Zivilrecht, Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie Zürich
  • Renato Meier, dipl. in Sozialer Arbeit FH, Gruppenpsychotherapeut PDH, Leiter Familienberatung Basel
  • Dr. Jonas Schweighauser, Anwalt und Kinderanwalt
  • Gabriella Matefi, Gerichtspräsidentin Appellationsgericht, Basel

Moderation: Patrick Fassbind, Dr. iur., Advokat, MPA, Leiter der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde Basel-Stadt

20.00 Uhr Ende der Veranstaltung


Trailer zum Film