Wir nehmen innovative Ansätze in den Blickpunkt

Qualitäts-Reise nach Berlin. Am 22./23. August 2019 nehmen wir in Berlin neue, vielversprechende Ansätze im Kindesschutz in den Blickpunkt. Dieses Angebot richtet sich ausschliesslich an Mitglieder der IGQK.

Berlin, Donnerstag, 22.8.2019, 19.00 Uhr bis Freitag, 23.8.2019, 17.30 Uhr. Es wird erwartet, dass die Teilnehmenden ihre An- und Abreise nach Berlin selbständig organisieren.

Donnerstag, 22. August. 2019
- Freitag, 23. August. 2019

Die Qualitäts-Reisen der Interessengemeinschaft für Qualität im Kindesschutz zielen darauf ab, Vereinsmitgliedern Einblick in innovative Praxisorte zu geben und neue, vielversprechende Ansätze im Kindesschutz kennenzulernen.

Durch die Teilnahme an der Qualitäts-Reise nach Berlin erhalten Mitglieder der IGQK die Möglichkeit, ein familienintegratives Projekt (stationäre Heimeinrichtung) kennenzulernen, welches sich an Eltern mit vielfältigen Problemen richtet und auch der Abwendung von Kindeswohlgefährdungen dient. Sie haben zudem die Gelegenheit, mit Mitarbeitenden eines regionalen Dienstes eines Jugendamtes und einer auf den Umgang mit sexualisierter Gewalt spezialisierten Beratungsstelle in den Austausch zu kommen.


Programm

Do. 22.08.2019

19.00 – 21.00 Uhr
Ankunft und get together in „Clärchens Ballhaus“, Auguststraße 24, 10117 Berlin, (S Hackescher Markt/U Weinmeister Str./U Rosenthaler Platz)


Fr. 23.08.2019

9.00 – 10.30 Uhr
Besuch des „Familienintegrativen Projekts SindBad 63“, Badstr. 63, 13357 Berlin (U Pankstrasse)

Das „Familienintegratives Projekt SindBad 63“ ist ein Teilprojekt des Kinderhauses Berlin-Mark Brandenburg e.V. „SindBad 63“ ist ein Wohnheim für Kinder ab 0 Jahren, die in ihrer aktuellen Familiensituation nicht sicher leben können. Die Eltern haben die Möglichkeit, rund um die Uhr präsent zu sein, was eine intensive Familienberatung und pädagogische Unterstützung aller beteiligten Familienmitglieder ermöglicht. Ziel von „Sindbad 63“ ist es, das individuelle Familiensystem zu erhalten und die Rückkehr der Kinder ins Elternhaus zu unterstützen.


11.30 – 13.00 Uhr
Besuch der Beratungsstelle „KiZ – Kind im Zentrum“, Hilfen für sexuell missbrauchte Kinder, Jugendliche und deren Familienangehörige, Maxstr. 3 a, 13347 Berlin Wedding (U Nauener Platz/U Leopoldplatz/ S/U Wedding)

„KiZ – Kind im Zentrum“ ist ein Angebot des Evangelischen Jugend- und Fürsorgewerks (EJF gemeinnützige AG). Es bietet sozialtherapeutische Hilfen für sexuell missbrauchte Kinder, Jugendliche und deren Familienangehörige an. Die Hilfeangebote (Einzelberatung, Einzeltherapie, Spieltherapie, Elternberatung, Gruppentherapie) wenden sich direkt an die betroffenen Minderjährigen und deren Familien.

Für Jugendliche und Erwachsene, die sexuell missbraucht haben und sich mit ihren Taten auseinandersetzen wollen, gibt es spezielle Beratungs- und Therapieangebote.

Personen, die in privaten oder professionellen Zusammenhängen von einem (Verdacht auf) sexuellen Missbrauch erfahren haben, können sich bei Kind im Zentrum ebenfalls Beratung und Hilfe holen.


15.00 – 16.30 Uhr
Besuch des „Regionalen Sozialpädagogischen Dienstes–Gesundbrunnen“ (Berlin-Mitte), Grüntaler Str. 21, 13357 Berlin (S Berlin Gesundbrunnen)

Der „Regionale Sozialpädagogischen Dienst – Gesundbrunnen“ berät Kinder, Jugendliche und Eltern. Er leistet Kinderschutz und bietet wirksame (frühe) Hilfen für betroffene Familien an (z.B. Sozialpädagogische Familienhilfe für Familien mit Erziehungsproblemen oder Betreute Wohnformen für Kinder und Jugendliche in nicht überbrückbaren Konfliktsituationen). Zudem wirkt er mit beim Familiengericht zur Regelung der elterlichen Personensorge nach einer Trennung oder Scheidung, informiert und berät nicht Sorgeberechtigter Väter und Mütter zu Fragen des Umgangsrechts mit ihren Kindern.


Ab 17.30 Uhr
Stadtführung durch Berlin, Abschluss der Reise


Teilnahmebegrenzung
Die maximale Teilnehmendenzahl ist auf 14 Personen begrenzt. Die Reise richtet sich exklusiv an Mitglieder der IGQK. Nicht-Mitglieder sind von der Teilnahme an der Reise ausgeschlossen.


Teilnahmegebühren
Unkostenbeitrag ohne Hotelunterkunft: 190.- CHF zzgl. Bearbeitungsgebühren
Unkostenbeitrag mit Hotelunterkunft (1 Nacht, ohne Frühstück): 320.- CHF zzgl. Bearbeitungsgebühren


Hotelinformationen
Für die Teilnehmenden der Reise sind Einzelzimmer im „The Circus Hotel“ für den Zeitraum 22.08 bis 23.08.2019 reserviert. Das Einzelzimmer steht am Anreisetag ab 15.00 Uhr und am Abreisetag bis 12.00 Uhr zur Verfügung. Sollten Sie kein Interesse an einer Übernachtung im „The Circus Hotel“ haben, steht es Ihnen frei, ein anderes Hotel in Berlin zu buchen.

The Circus Hotel, Rosenthaler Str. 1, D-10119 Berlin, https://www.circus-berlin.de/de/hotel/


Anmeldung + Zahlung der Teilnahmegebühren
Bis 30. Juni 2019

Mehr Teilnehmer mit Online Event Management-Lösungen von XING Events.

Achtung: Reise- und Verpflegungskosten müssen von den Teilnehmenden selbst getragen werden.


Annullation
Bei der vollständigen Annullation fallen folgende Annullationskosten an:
Ab 24 Stunden nach Anmeldung: CHF 15.-
Ab dem 21.07.2019: 100% des Unkostenbeitrags
Bankgebühren bei Rücklastschriften per Bank gehen grundsätzlich zu Lasten des Gutschriftempfängers.