Wir wollen einen Beitrag zur Verständigung zwischen den im Kindesschutz tätigen Professionen und Organisationen leisten.

Wir wollen einen Beitrag zur Verständigung zwischen den im Kindesschutz tätigen Professionen und Organisationen leisten.

Qualität durch Austausch

Unser Ziel ist es, die Qualität des professionellen Kindesschutz in der Schweiz weiter zu steigern. Die verschiedenen Veranstaltungsformate dienen dazu, den Austausch zwischen den unterschiedlichen Akteuren, Fachpersonen und Institutionen zu fördern. Wir sind überzeugt, dass durch gemeinsame Reflexion und Diskussion unsere Arbeit zum Wohle der Betroffenen gesteigert werden kann.

Zur Zeit stehen folgende Formate im Vordergrund:

Qualitäts-Werkstätten
Qualitäts-Gruppen
Qualitäts-Dialog
Qualitäts-Reisen
Qualitäts-Kultur

Geplant ist zudem das Formate Qualitäts-Einblicke.

Events

Ausgebucht: Qualitäts-Kultur: Kinofilm «Systemsprenger» mit Podiumsdiskussion.
Am Dienstag, 22. Oktober 2019 laden wir ein zum kino.talk über den Film «Systemsprenger» im…

weiter lesen

Qualtitätswerkstatt Zürich: Von «Betroffenen» im Kindesschutz lernen: Einsichten und Erkenntnisse für die Entwicklung und Sicherung von Qualität.

An der nächsten Qualitätswerkstatt in Zürich diskutieren wir am 19. November 2019 über das Thema «Von „Betroffenen“ im Kindesschutz lernen».

weiter lesen

Qualitätswerkstatt Basel: Von «Betroffenen» im Kindesschutz lernen: Einsichten und Erkenntnisse für die Entwicklung und Sicherung von Qualität

An der nächsten Qualitätswerkstatt in Basel diskutieren wir am 4. Dezember 2019 über das «Von Betroffenen im Kindesschutz lernen»

weiter lesen

Qualitätswerkstatt Bern: Von «Betroffenen» im Kindesschutz lernen: Einsichten und Erkenntnisse für die Entwicklung und Sicherung von Qualität

An der nächsten Qualitätswerkstatt in Bern diskutieren wir am 22. Januar 2019 über das Thema «Von «Betroffenen» im Kindesschutz lernen».

weiter lesen

Jetzt anmelden für den Qualitäts-Dialog 2020.
Der 2. Nationale Qualitäts-Dialog findet am 26./27. November 2020 statt. Bei der zweiten Auflage wird das Thema «Visionen für einen Kindesschutz mit Zukunft: Impulse für Politik und Praxis» im Zentrum stehen.

mehr Informationen